gesund: machen | Rita Gaspari


Aus starken Mitarbeitern werden starke Unternehmen.
 

Betriebliches Gesundheitsmanagement | BGM

Betriebliches Gesundheitsmanagement | BGM ist die systematische und strukturierte Entwicklung, Planung und Lenkung betrieblicher Strukturen und Prozesse, mit dem Ziel die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu fördern.

Gesundheit ist das Wichtigste Gut des Menschen und die wesentliche Grundlage für die eigene Leistungsfähigkeit und das persönliche Wohlbefinden.

BGM umfasst alle Maßnahmen und strukturellen Veränderungen des Unternehmens oder der Organisation, die die Gesundheit der Mitarbeiter fördern sollen, wie z.B. 

 

Globalisierung | Demografischer Wandel | Digitalisierung

Gefühlt dreht sich die Welt heutzutage schneller. Die wachsenden Anforderungen hinsichtlich Komplexität/ Multitasking/ Multiswitching, Erreichbarkeit und Mobilität erhöhen den Druck auf Mitarbeiter und Führungskräfte und senken gleichzeitig die Produktivität. Unterschiedliche Wertvorstellungen verschiedener Generationen führen zu Konflikten in Teams und zu Problemen in der Mitarbeiterführung.

Der steigende Altersdurchschnitt wird die Kosten aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen bereits in den nächsten fünf bis zehn Jahren steigen.

Diese veränderte Arbeitswelt führt zwangsläufig auch zu Anforderungen an die Beschäftigten und zu gesundheitlichen Risikofaktoren. Muskel-Skelett-Erkrankungen sowie psychische Erkrankungen sind sehr akut. Viele dieser Risiken können durch gesundheitsförderlichen Rahmenbedingungen und der Befähigung zu gesundheitsförderlichem Verhalten positiv beeinflusst werden. Ein nachhaltiges BGM kann hier unterstützen.

Mitarbeiter und Führungskräfte müssen in die Lage versetzt werden, die mit den vielfältigen Veränderungsprozessen verbundenen Herausforderungen gesund bewältigen können und den sich ständig wandelnden Arbeitsanforderungen gerecht zu werden. Nur dann bleibt die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens erhalten. Dafür muss die Arbeit so gestaltet werden, dass sie dem Bedürfnis der Menschen nach Sicherheit, Gesundheit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerecht wird.

Der Nutzen eines zielgerichteten Betrieblichen Gesundheitsmanagement geht über die Prävention von Krankheiten hinaus. Die Arbeitsbelastung wird reduziert. Die Produktivität und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter steigt: Sie fühlen sich wohl und zufriedener. Arbeitsprozesse laufen besser. Das kann sich positiv auch auf die Kundenzufriedenheit auswirken.
Jeder Euro, der für das BGM eingesetzt wird, bringt somit ein vielfaches an Nutzen. 

Ihr Vorteil

Die Formel dazu ist ganz einfach: Sind die Mitarbeiter gesund und motiviert, fühlen sich in ihrem Arbeitsumfeld wohl, kann das Unternehmen auch erfolgreich sein.

Sie profitieren aber nicht nur von gesunden Mitarbeitern, sondern können auch Steuervorteile nutzen: die Politik fördert Unternehmen, die ein BGM einführen.

Bis zu einem Freibetrag von 500 Euro im Jahr je Arbeitnehmer, sind Leistungen des Arbeitgebers zur betrieblichen Gesundheitsförderung zusätzlich zum Lohn/Gehalt steuerfrei (§ 3 Nr. 34 EStG) möglich. 


So kann ich Ihnen helfen:

Analysieren - Planen - Umsetzen - Wirkung erzeugen

Sie möchten in Ihrem Unternehmen das Thema BGM platzieren? gesund: machen bietet Ihnen dafür Beratung, Unterstützung und Begleitung.

  • Spezifische Workshops zu BGM, Gesundheitsförderung und Prävention (z. B. «Ein gemeinsamer Blick auf Gesundheitsförderung im Betrieb», «Wie gelingt die Entwicklung von Gesundheitsförderung im Betrieb zu einem gesundheitsfördernden Betrieb?») 
  • Entwicklung von betriebsrelevanten Konzepten oder Programm-Paketen zu definierten Gesundheitsthemen (z. B. Psychische Gesundheit, Resilienz, Gesundheitstraining - Körperliche- / Mentale Fitness, Ernährung, Gesundheitsorientierte Führungsarbeit und Arbeitsgestaltung, Generationenmanagement) 
  • Durchführung von BGM-Projekten nach geltenden wissenschaftlichen Standards (Analyse der Ausgangssituation, Entwicklung von Maßnahmen gemäß neuestem Forschungsstand, Analyse des Projekterfolgs) 

Systematischer Aufbau von BGM im Unternehmen 

  • Beratung und Begleitung in den einzelnen BGM-Prozessschritten 
  • Projektplanung und -begleitung im Aufbau für ein unternehmensspezifisches BGM (Analyse des Ist-Zustands, Ermittlung des Handlungsbedarfs und Zielsetzung, Konzeption wirkungsgerichteter Maßnahmen, Umsetzung, Evaluation) 

 


Jetzt mehr erfahren!

  • Unverbindliches Angebot
  • Rückruf Service

 

Kontaktieren Sie mich jetzt

 

 

 
Anrufen
Email